Session 2021/2022


Start in die Karnevalssession 2021/2022

Einen fröhlichen Auftakt zur fünften Jahreszeit mit einem stimmungsvollen Programm feierten die Einbecker Narren. Endlich war es wieder soweit und der Präsident der Gesellschaft Henry Peter marschierte in Begleitung vom Till (Markus Henze), Mariechen (Lara Siebold) und Vizepräsident Philipp Jörns in den Brauhauskeller ein. Traditionell um 19.11 Uhr am 11.11. setzten die Mitglieder der Gesellschaft der Karnevalsfreunde Einbeck (GdKE) wieder die Kappen auf und die Orden an.
Scharfzüngig konnte der Till in der Bütt nicht darauf verzichten, die Politik wieder aufs Korn zu nehmen. Nachdem er der Bürgermeisterin noch einmal zur Wahl gratulierte, wandte er sich an den Konkurrenten und kommentierte „Es ist ja nicht so, dass ich es dem Dirk Heitmüller nicht gegönnt hätte, aber: Schuster bleib bei deinen Leisten sag ich nur. Als Burgfräulein von Salzderhelden macht er doch eine gute Figur.“ Und über den neuen Stadtrat meinte der Till nur: „Im neuen Stadtrat regiert Neid und Verrat! Und das ist was der Bürgermeisterin sicher missfällt: Wenn Corona das Vertrauen im Stadtrat auf eine harte Probe stellt. Alle Ratsmitglieder wurden auf Verschwiegenheit verpflichtet. Ein ganz ehrgeiziges Ratsmitglied, aber wohl auch nicht ein ganz so Gescheiter, gab diese Infos an die Öffentlichkeit weiter.“ Bevor er sich mit Eule und Spiegel verabschiedete gab der Till noch das Motto der Session bekannt: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“.
Als Gäste begrüßte der Präsident die Bürgermeisterin der Stadt Einbeck sowie Herrn Martin Deutsch von der Brauhaus AG mit seiner Gattin. Sabine Michalek und Martin Deutsch erhielten an diesem Abend auch den ersten Sessionsorden vom Tanzmariechen und der Präsident bedankte sich auch gleich dafür, dass die Karnevalisten wieder im Urbock-Keller diese Session eröffnen dürfen.
Musikalisch sorgten an diesem Abend für Stimmung: Die Prosecco-Schwalben (Monika Minkner, Heike Sachse und Birgit Wiegmann) mit Stimmungsliedern wie „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ oder „Das ganze Leben ist eine Wundertüte“ sowie Gundi Eggers mit dem Brauhauslied.
Die Inthronisation des Prinzenpaares fand leider nicht statt. Da hatten alle auch Verständnis; denn wenn dann richtig oder gar nicht möchte als Prinzenpaar dabei sein und hofft auf nächstes Jahr. Die gemischte Garde und der 11erRat wurden vorgestellt. Alle erhielten den Sessionsorden, sowie auch vom Gesamtvorstand Uschi Kopper, Kirsten Gärtig und Kerstin Heisecke. Anschließend ging Soldat Meier, alias Rainer Lieske als Ehrenpräsident der GdKE, in die Bütt und erzählte von seinen ersten Tagen in der Bundeswehr. Als er gefragt wurde was machen Sie wenn das Kommando ertönt: Freiwillige vor? antwortet Meier: „Ich trete zur Seite und lasse die Freiwilligen vor.“ Und was tun Sie, um Trinkwasser keimfrei zu machen? Meier: „Erst kochen wir es ab und dann filtrieren wir es.“ Sehr gut. Und was noch? „Dann trinken wir sicherheitshalber Bier!“. Mit viel Applaus wurde er verabschiedet und zum Abschluss gab es noch einmal ein Gesangshöhepunkt mit den Schwalben die mit „Einbecker Mädels tragen Spitzenhöschen“ und „In Einbeck sagt man Tschüss“. Den wunderschönen Sessionsstart beendete mit einem letzten Einbeck Helaaf der Präsident Henry Peter.

 


Einbecker Karnevalisten starten am 11.11. im Einbecker Ur-Bock-Keller

Mit Geimpften oder Genesenen Karnevalisten werden die Einbecker Narren am 11.11.2021 in die Session starten. Der Einbecker Ur-Bock-Keller wurde freundlicherweise wieder von der Brauhaus AG dafür zur Verfügung gestellt. Am Donnerstag ertönt dann endlich wieder ein 3-faches Einbeck Helaaf in den „heiligen Hallen“. Ein kleines Programm wird es sicherlich geben und der Elferrat und die Damengarde werden offiziell vorgestellt. Ein Prinzenpaar wird es in dieser Session leider nicht geben, da es außer der Sessionseröffnung am 11.11. nur noch die Galasitzung am 05.02. und die Jeans-Fete am 19.02.2022 geben wird. Das Einbecker Prinzenpaar, möchte gern überall, auch über die Stadtgrenzen hinaus, Einbeck vertreten, was in dieser Session, aufgrund der aktuellen Lage leider noch nicht möglich ist. Der Vorstand der Gesellschaft der Karnevalsfreunde e. V. Einbeck ist froh, dass es diesen Auftakt geben wird, nachdem dieser Termin sowie auch die ganze letzte Session leider ausfallen musste. Weitere karnevalistische Informationen gibt es auf der Homepage der GdKE unter www.karneval-einbeck.de